Einführung

Adverrun ist ein kombiniertes Riemen-/Zahnradgetriebe zum Antrieb von zwei Propellern in entgegengesetzer Drehrichtung. Es wurde mit dem Ziel entwickelt, die Effekte zu minimieren, die im F3A Programm durch den rotierenden Propeller verursacht werden. Diese, durch den rotierenden Propeller verursachten Kräfte, werden minimiert, so dass die Aufmerksamkeit des Piloten sich ganz auf das Fliegen der Figuren richten kann. Hinter Adverrun stehen zwei aktive F3A Piloten. Gewicht, Alltagstauglichkeit, Standfestigkeit, sowie Lärmentwicklung und viele weitere Details waren uns dabei wichtig und wurden in der Entwicklung besonders bedacht.

Adverrun wird in der Kombination mit Kontronik Pyro angeboten. Der Lieferumfang enthält den zusammengebauten Antrieb inkl. Motor und Spinner, sowie Schrauben und Gummipuffer zur schwingenden Montage. Die Aluteile sind entsprechend dem Motor in rot eloxiert. Als Spinnerdurchmesser stehen 82mm oder 85mm Spinner zur Verfügung.

Daten

Adverrun ist für 10s Lipos ausgegelegt. Wir haben die meistverwendeten Propeller Kombinationen getestet.

In Kombination mit diesen Propellern wird am Boden eine Stromaufnahme von 90-120A erreicht. Das ist mehr Leistung als typischerweise in F3A benötigt wird ... aber gut zu wissen das man könnte :-)

Gewicht spielt bei F3A immer eine besondere Rolle. Es war der Hauptgrund für die dreijährige Entwicklungsphase bis wir zufrieden waren. Oft werden Antriebsgewichte ohne Zubehör angegeben. Wir geben Gewichte ohne Spinner und Zubehör für Vergleichszwecke mit anderen Antrieben, sowie inkl. Spinner und Zubehör an. Im Vergleich zu anderen Antrieben entfallen im Regelfall auch diverse zusätzliche Kohleplatten zur Lagerung des Antriebs.

Adverrun Dreiseitenansicht:
Bild anklicken für große Darstellung

Details

Schrägverzahntes Delrin Zahnrad und Zahnriemen für minimalen Wartungsaufwand und minimale Geräuschentwicklung.

Vorderseitige Montage und hintere Propellerbefestigung. Die Montage erfolgt durch mitgelieferte Schwinggummis.

Rückseitige Montage in Langlöchern. Die hintere Befestigung ist flexibel in Schwinggummies und reduziert die Geräuschübertragung in den Rumpf Wir verwenden 0° Seitenzug.

Vordere Lagerung der Motorwelle. Eine hintere Abstützung des Motors ist nicht erforderlich.

Preise

Preise incl. MWST

Lieferumfang:

English version / Datenschutzhinweise

Kontakt

Für Anfragen zum Antrieb kontaktieren sie uns bitte über das Kontaktformular:

Seitenverantwortlicher:
Malte Schmidt
info@adverrun.com

Impressum:
Robert Hirsch und Malte Schmidt - Adverrun Modellflugantriebe GbR
Frühlingstr. 41
90537 Feucht

Telefon: +49 151 17846467

UST-Id. DE 301 583 611